Nacho Raclette Pfännchen
Pflanzliche Rezeptideen
21.10.2020

Veganes Raclette

Die besten Raclette-Ideen in vegan

Raclette hat für viele Menschen eine besondere Bedeutung: Familie und Freunde kommen zusammen, der hektische Alltag tritt in den Hintergrund. Es wird Zeit, die kleinen Raclette-Pfännchen gemütlich mit leckeren Zutaten zu füllen. Eine Hauptzutat ist dabei Käse. Deshalb denken gerade viele neue Veganerinnen und Veganer, dass sich Raclette nicht für Veganer eignet. Das ist zum Glück vorbei! Es gibt viele leckere Alternativen, um ein veganes Raclette in geselliger Runde zu genießen. Damit könnt ihr nicht nur an Silvester vegane Raclette Ideen ausprobieren.

veganes Raclette mit Genießerscheiben von Simply V

HERKUNFT DES RACLETTES UND RACLETTE FÜR VEGANERINNEN UND VEGANER

Die Herkunft des Raclettes liegt in der heutigen Schweiz: Es waren die Hirten im Wallis, die bereits im 12. Jahrhundert zuschauten, wie der dicht am Feuer platzierte Käse schmolz und sie ihn dann auf ihr Brot schabten. Es dauerte jedoch bis in das 20. Jahrhundert hinein, bis Raclette auch über das Wallis hinaus bekannt wurde. Auf Weihnachtsmärkten kann man häufig noch das traditionelle Raclette finden, bei dem der Käse auf das Brot geschabt und mit Speck und Zwiebeln serviert wird. Heute verbinden wir Raclette in Deutschland insbesondere mit kleinen Pfännchen, in denen wir verschiedene Zutaten kombinieren und mit Käse überbacken.

Veganes Raclette Flammkuchen mit Simply V Streichgenuss

VEGANES RACLETTE UND LECKERE REZEPTE

Möchtest du veganes Raclette zubereiten, hast du viele Möglichkeiten. Mit einem unkomplizierten Kartoffel-Raclette-Pfännchen zauberst du schnell ein leckeres Gericht für dein Essen zu Silvester. Etwas aufwändiger werden die veganen Raclette-Pfännchen mit bunt gemischtem Gemüse und Obst sowie den Simply V Genießerscheiben. Auch das Spinat-Raclette-Pfännchen oder das etwas süßere vegane Raclette mit Birne eignen sich perfekt für einen gemütlichen Abend. Hierzu haben wir noch weitere, unterschiedlichste vegane Raclette-Ideen, denn das Schöne an veganem Raclette ist, dass für Jeden etwas dabei ist.

Veganes Raclette mit Spinat und Simply V Reibegenuss
Vegane Raclette Pfännchen mit Simply V Burgerscheiben

VEGANE RACLETTE IDEEN – WAS WIRD ZUM RACLETTE BENÖTIGT?

Gemüse, Obst, Tofu … die Auswahl ist so groß und ihr wisst gar nicht mehr, was ihr auf dem Tisch präsentieren sollt? Dann bekommt ihr gerne ein paar Tipps.

Als Grundlage erfreut sich die Kartoffel (vorgekocht) meist großer Beliebtheit zum Beispiel als veganes Kartoffelgratin, aber auch Flammkuchenteig, Pizzateig, Nudeln oder Gnocchi können als Sattmacher verwendet werden.

GEMÜSE

Beim Gemüse scheint die Auswahl endlos. Hier eine kleine Auswahl an Gemüse Ideen:

• Tomaten

• Broccoli

• Mais

• Avocado

• Zucchini

• Paprika

• Pilze

• Zwiebeln

• Frühlingszwiebeln

• Bohnen

• Lauch

• Pak Choi

Fragt einfach eure Familie und Freunde, was sie gerne essen und sorgt für eine farbenfrohe Vielfalt. Gemüse lässt sich nicht nur im Pfännchen mit den Genießerscheiben überbacken, es eignet sich auch hervorragend für die Grillplatte. Auch kleine Gemüsepatties lassen sich gut darauflegen.

TOFU, Hirtengenuss und OBST

Tofu, unser Simply V Hirtengenuss und Obst machen sich ebenfalls sehr gut auf der Platte. Der Tofu kann dabei einfach in Scheiben geschnitten werden. Der Hirtengenuss kann auch in Würfeln auf der Platte oder in die Pfännchen gegeben werden. Beim Obst hast du wieder die Qual der Wahl. Doch bevor du lange überlegst, probiere es doch mal mit Birne.

GEWÜRZE, SAUCEN UND DIPS

Was bei keinem Raclette fehlen darf, sind Gewürze und Saucen. Frischer Thymian, Oregano oder auch Basilikum ergänzen das Essen perfekt. Saucen wie vegane Sour Cream Alternative, vegane Tzatziki-Alternative oder eine vegane Nacho Sauce lassen sich sehr schnell selbst zubereiten. Hierzu gibt es bereits sehr viele vegane Rezepte, die dein Raclette perfekt ergänzen.

ZUM ÜBERBACKEN

Was für viele Menschen nicht fehlen darf beim Raclette ist die überbackene Schicht. Diese rundet das Pfännchen ab. Auch als Veganerin und Veganer musst du darauf nicht verzichten, im Gegenteil! es gibt verschiedene Sorten, die du verwenden kannt. Magst du eher eine nussige Note, sind unsere Simply V Genießerscheiben Herzhaft Nussig mit herzhaft-nussigem Geschmack durch Walnüsse genau das Richtige für deine veganen Raclette-Pfännchen. Aber auch die cremigen oder natur Genießerschieben vervollständigen dein Raclette. Wir empfehlen die würzigen Genießerscheiben, da schon der würzige und aromatische Duft salzigem sowie süßem veganen Raclette eine leckere Note verleiht.

Veganes Raclette

DESSERT

Nach dem Raclette noch Platz für eine Nachspeise? Dann überrascht eure Gäste zu Silvester mit leckeren veganen Krapfen oder veganen Amerikanern. Es gibt aber auch viele Ideen für süße Raclette Dessertpfännchen. Wir haben hier zwei leckere Rezepte für dich

• Pfannkuchen-Pfännchen: Hierzu den Pfannkuchen-Teig mit klein geschnittenen Äpfeln im Pfännchen backen

• Waffel-Pfännchen mit Kirschen oder anderen leckeren Früchten

Veganes Raclette mit Birne und Simply V Genießerscheiben

RACLETTE VEGAN - UNSERE 3 LIEBLINGSPFÄNNCHEN

Bevor du los legst und dein veganes Raclette planst, möchten wir dir noch unsere drei Lieblingspfännchen vorstellen:

Unsere Empfehlung Nr. 1: Das Würzige

Besonders würzig ist das Nacho Raclette mit leckeren Tortilla Chips, Mais, Bohnen und Jalapeños. Je nach Geschmack kannst du die Pfännchen dann scharf oder milder würzen. Mit den Simply V Burgerscheiben wird das knusprige Pfännchen abgeschlossen.

Unsere Empfehlung Nr. 2: Das Weihnachtliche

Besonders zu Weihnachten und Silvester ist veganes Raclette ein sehr beliebtes und geselliges Essen und daher passt unser Maronen Raclette perfekt in diese Zeit. Maronen sind frisch geröstet ein beliebter Snack im Winter und im Raclette-Pfännchen schmecken sie mit Rosenkohl und Kartoffeln besonders gut. Die Simply V Genießerscheiben würzig runden das weihnachtliche Raclette-Pfännchen ab.

Unsere Empfehlung Nr. 3: Das Fruchtige

Für den fruchtigen Geschmack empfehlen wir ein leckeres Raclette mit Birne. In den kleinen Pfännchen ist dünn geschnittene Birne kombiniert mit Walnüssen und als Topping kommt eine Genießerscheibe Natur auf den leckeren Mix. Die süßen und fruchtigen Pfännchen eignen sich perfekt als Abschluss des veganen Raclettes.

vegane Raclette-Pfännchen mit Simply V und Gemüse
Das muss ich weitererzählen
Zur Produktübersicht
Auch interessant
Besuche uns auch auf #simplyvgenuss