Burger mit Norialgen

Vischburger

Ganz ohne Fisch - aber trotzdem superlecker. Der Vischburger von Alex

Hier kocht Alex von Hier kocht Alex
40 min
4 Portionen
1 Stück Limette roh
1 EL Weinessig
2 EL Olivenöl
1 TL Agavendicksaft
1 TL Senf
1 Stück Frühlingszwiebeln
2 Stücke Gewürzgurken
1 Bund Dill
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
4 Blätter Nori-Algen
240 g Reisflocken
440 ml Natürliches Mineralwasser
2 TL Bratfischgewürz
3 EL Sonnenblumenöl
4 Stücke Burgerbrötchen
1 Stück Fleischtomate roh
50 g Feldsalat (Rapunzel)
1 Becher Simply V STREICHGENUSS Cremig-Mild
4 Scheiben Simply V BURGERSCHEIBEN
  1. Für die Remouladensoße den Streichgenuss zusammen mit dem Saft der Hälfte der Limette (Achtung, die Schale wird auch noch benötigt), Weißweinessig, Olivenöl, Agavendicksaft sowie Senf cremig rühren.
  2. Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden, Gewürzgurken fein würfeln, den Dill fein hacken und zusammen mit je einer guten Prise Salz und Pfeffer unter die Soße geben.
  3. Norialgen grob hacken, mit den Reisflocken zusammen in eine Schüssel geben und mit kochendem Wasser übergießen. Mit einem Teller abdecken und 15 Minuten ziehen lassen.
  4. Die Schale der Limette zu den Norialgen reiben, Bratfischgewürz sowie je 1 Prise Salz und Pfeffer dazufügen und kräftig durchkneten.
  5. 4 gleichgroße Pattis daraus formen und in Sonnenblumenöl von beiden Seiten knusprig anbraten. Ca. 1 Minute nach dem wenden je 1 Burgerscheibe auf die Pattis legen, Deckel auf die Pfanne und die Burgerscheiben schmelzen lassen.
  6. Burgerbrötchen aufschneiden und die Schnittflächen in einer Pfanne, ohne Zugabe von Fett, anrösten. Tomate in Scheiben schneiden, Feldsalat waschen und die Burger zusammenbauen.

Gemacht mit...

Nährwerte*
Brennwert 2901 kJ / 694 kcal
Kohlenhydrate 92 g
Fett 23 g
Eiweiß 14 g
* Alle Angaben beziehen sich auf eine Portion.
Allergene
Nüsse
Gluten
Soja
Das muss ich weitererzählen
Auch lecker
Besuche uns auch auf #simplyvgenuss