Köstliche Apfelzeit
Pflanzliche Rezeptideen
31.07.2019

Köstliche Apfelzeit: Das beliebteste Obst der Deutschen

Der K√∂nig der Fr√ľchte: Genuss im √úberfluss

Nachdem im letzten Jahr der sp√§te Frost einen Gro√üteil der Apfelernte zunichte gemacht hat, holt die Natur in diesem Jahr anscheinend so einiges nach und verw√∂hnt uns mit einer wahren Apfelflut. Derzeit ernten wir so viel √Ąpfel, dass wir getrost mehr als nur einen Apfel pro Tag essen k√∂nnen. Und das kann man auf ganz unterschiedliche Weise tun, denn es gibt nicht nur unz√§hlige Apfelsorten, es gibt auch unz√§hlige Zubereitungsm√∂glichkeiten.

√Ąpfel sind unglaublich vielseitig. Sie schmecken pur, zu s√ľ√üen Gerichten ebenso wie zu pikanten und deftigen Mahlzeiten. Und sie k√∂nnen ebenso zubereitet werden: s√ľ√ü, pikant oder deftig. Schauen wir einfach mal, was wir aus √Ąpfeln alles machen k√∂nnen: Kuchen und Kompott, Crumble und Chutney, Mus und Most. Und nat√ľrlich schmecken √Ąpfel auch hervorragend als Gelee oder Marmelade, eignen sich wundervoll als Saft zum Durstl√∂schen¬†und als pikanter Relish sind sie ebenfalls ein Genuss.

Rote √Ąpfel

WELCHER APFEL EIGNET SICH WOF√úR?

Nicht jeder Apfel eignet sich aber f√ľr alles. Grunds√§tzlich unterscheidet man zun√§chst einmal in Tafel- und Koch√§pfel: Tafel√§pfel schmecken schon im rohen Zustand k√∂stlich, Koch√§pfel hingegen entfalten erst durch den Garvorgang ihr ganzes Aroma. Damit ist schon einiges √ľber die Verwendung gesagt. Jetzt hei√üt es zu schauen, welche Geschmacksrichtung man bevorzugt: Die einen m√∂gen es s√§uerlicher, die n√§chsten s√ľ√üer und wieder andere m√∂gen eine Kombination aus beidem und greifen bei s√ľ√ü-s√§uerlichen Apfelsorten zu. Und nat√ľrlich kommt es auch darauf an, was man daraus machen will. F√ľr einen Apfelkuchen greift man am besten zu einem s√§uerlichen Apfel. F√ľr Obstsalat ist eine s√ľ√üe Sorte besser geeignet, und f√ľr Apfelkompott sind s√ľ√ü-s√§uerliche Sorten besonders lecker, vor allem solche, die festes Fruchtfleisch haben und beim Kochen nur wenig auseinanderfallen.

 

DIE APFELZEIT IST ENDLICH WIEDER DA: ZEHN BELIEBTE APFELSORTEN

Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten

  • Boskop (oder Boskoop): fruchtig-s√§uerlich mit festem, saftigem Fruchtfleisch, eignet sich ausgezeichnet zum Backen, im Winter als Bratapfel ein Gedicht, hhmmm
  • Braeburn: s√ľ√ü und knackig mit festem Fruchtfleisch, zum Reinbei√üen ebenso lecker wie zum Backen
  • Cox Orange: fein-s√§uerlich mit festem Fruchtfleisch, einfach zum Reinbei√üen, aber auch gern f√ľr die Herstellung von Apfelwein verwendet
  • Elstar: s√ľ√ü-s√§uerlich mit saftig-knackigem, etwas weicherem Fruchtfleisch, ‚ÄěNaschapfel‚Äú, aber auch gut geeignet f√ľr Apfelmus
  • Gala: s√ľ√ü und geschmacksintensiv, daher am besten roh genie√üen
  • Gloster: mild-s√§uerlich, gut geeignet zum Backen, zum Beispiel f√ľr Apfeltaschen
  • Golden Delicious: s√ľ√ü-s√§uerlich mit festem Fruchtfleisch, wird gern zum Backen verwendet, weil er seine Form so gut beh√§lt
  • Granny Smith: s√§uerlich mit festem Fruchtfleisch, hervorragend geeignet zum Backen und Kochen
  • Jonagold: s√ľ√ü-s√§uerlich mit festem Fruchtfleisch, ein wahrer Allrounder, zum Reinbei√üen ebenso geeignet wie zuzumlm Kochen und Backen
  • Pink Lady: eigentlich keine eigene Sorte, sondern der Markenname f√ľr die Apfelsorte ‚ÄěCripps Pink‚Äú, s√ľ√ü, knackig, bissfest mit festem Fruchtfleisch, ebenso universell einsetzbar wie die Sorte Jonagold

Diese zehn Sorten sind nur ein klitzeklitzeklitzekleiner Ausschnitt aus der Welt der Apfelsorten. Weltweit gibt es zig Tausende Sorten....

Viele √Ąpfel

VIELE SORTEN ‚Äď LECKERE REZEPTIDEEN

Und was machen wir nun aus diesen √Ąpfeln? Wie w√§re es zum Beispiel mal mit einem einfachen Apfelkompott, das du zu Waffeln reichst? Das l√§sst sich auch auf Vorrat kochen und eignet sich fantasisch als Ei-Ersatz beim Kuchenbacken. Als Faustregel gilt hierbei: Ein Essl√∂ffel Apfelkompott ersetzt ein Ei.

Auch lecker: unser Avocado-Gurken-Apfel-Salat. Der schmeckt mittags, abends und auch zwischendurch. Der vegane Apfelstreuselkuchen ist nicht nur am Wochenende ein Hit, und ein Crumble ist als Nachtisch einfach g√∂ttlich. Probier‚Äôs einfach mal aus. Dabei sind √Ąpfel nicht nur lecker, sie sind auch unglaublich gesund und¬†ein wertvoller Bestandteil unserer Ern√§hrung.


WAS MACHT DEN APFEL SO WERTVOLL?

Ein Apfel besteht zu etwa 85 Prozent aus Wasser ‚Äď und die restlichen 15 Prozent haben es in sich. In einem Apfel stecken

  • Vitamine wie Provitamin A, B1, B2, B6, C und E
  • Mineralien wie Kalium, Phosphor, Kalzium und Magnesium
  • Spurenelemente wie Eisen, Zink Kupfer und Mangan

Wertvoll sind nat√ľrlich auch die in √Ąpfeln vorhandenen Ballaststoffe sowie die sekund√§ren Pflanzenstoffe, die eine antioxidative Wirkung im Organismus haben. Bei einem sekund√§ren Pflanzenstoff, den Polyphenolen, schneiden alte Apfelsorten √ľbrigens besser ab. Polyphenole sind aus den neuen Apfelsorten fast vollst√§ndig herausgez√ľchtet worden, weil sie √Ąpfel sauer machen und schneller braun werden lassen. Dabei sind Polyphenole ein nat√ľrlicher Schutz von √Ąpfeln gegen√ľber Pilz- und Insektenbefall.

Hint

√úBRIGENS

Auch wenn Apfelb√§ume hierzulande kaum mehr wegzudenken sind und es den Anschein hat, sie seien schon immer hier gewesen: Urspr√ľnglich stammt der Apfelbaum aus dem Gebiet zwischen dem Schwarzen und dem Kaspischen Meer. Von dort aus verbreitete er sich in der ganzen Welt.

FAQ: Die wichtigsten Fragen √ľber den Apfel

Wie werden √Ąpfel richtig gelagert?
Der Apfel mag es k√ľhl und dunkel. Das Obst kann monatelang in dunklem Speisekammer oder im Keller bewahrt werden. Falls du zu Hause keine Speisekammer hast, eignet sich auch der K√ľhlschrank relativ gut f√ľr die Lagerung. Wichtig ist es auch, die √Ąpfel nicht aufeinander zu stapeln, sondern nebeneinander zu lagern, weil so vermieden wird, dass sich Schimmel bildet.

Sind die meisten Vitamine in der Schale?

Ja, in der Schale stecken die meisten N√§hrstoffe, Ballaststoffe, wichtige Antioxidantien, Eisen, Magnesium und bioaktive Substanzen. Ungesch√§lte √Ąpfel enthalten im Durchschnitt 8,4 mg Vitamin C, 4,4 g.

Wann ist der Apfel reif?

Ein einfacher Trick verhilft uns zu wissen, ob die Fr√ľchte reif zum Pfl√ľcken sind. Einfach einen Apfel am Baum drehen und wenn er sich leicht vom Baum l√∂st, ist er reif. Man kann auch den Apfel halbieren und wenn die Kerne leicht braun sind, kann der Apfel sorglos verzehrt werden.

Warum sollte man √Ąpfel nicht neben anderes Obst stellen?

√Ąpfel geben bei der Reifung das sogenannte Hormon Ethylen ab, was andere Fr√ľchte und Gem√ľse bei einer Ber√ľhrung schneller reifen oder verfaulen l√§sst. Auch viele weitere Fr√ľchte wie Pflaumen oder Nektarinen verstr√∂men das Hormon ab. Im besten Fall sollten diese separat im K√ľhlschrank aufbewahrt werden. Einige K√ľrbissorten oder Zwiebel sind robuster auf den Einfluss von Ethylen und k√∂nnen bei Bedarf zusammen mit √Ąpfeln gelagert werden.

Das muss ich weitererzählen
Zur Produkt√ľbersicht
Auch interessant
Besuche uns auch auf #simplyvgenuss