Winterpizza

Winterpizza

Pizza geht immer! Diese vegane Winterpizza von Alex wird mit dem Simply V Streichgenuss Kräuter zubereitet und mit dem Reibegenuss überbacken. OBERLECKER!

Hier kocht Alex von Hier kocht Alex
90 min
5 Portionen
500 g Dinkelmehl Typ 630
20 g Hefe
3 TL Salz
250 ml Trinkwasser
9 EL Olivenöl
6 EL Haferdrink
1 Stück Zitrone
2 Prisen Pfeffer
350 g Rotkohl roh
4 EL Balsamicoessig
1 EL Zucker
2 Stücke Apfel
1 Stück Zwiebeln roh
40 g Haselnuss
150 g Simply V STREICHGENUSS Kräuter
80 g Simply V REIBEGENUSS
  1. Das Mehl in eine Schüssel geben und Hefe hineinbröseln. 1/3 des Salz dazugeben und alles miteinander vermischen. Lauwarmes Wasser und 3/5 des Olivenöl zufügen und für 5 Minuten kräftig durchkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort für ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich die Teigmenge etwa verdoppelt hat. Alternativ kann auch 550 g Tante Fanny Frischer Pizzateig extra dick verwendet werden.
  2. Streichgenuss in einer Schüssel mit Haferdrink, Zitronensaft einer viertel Zitrone, sowie je 1/3 des Salz und 1/2 des Pfeffers zu einer glatten Creme verrühren. Den Reibegenuss unter die Creme heben und bei Seite stellen. Rotkohl in sehr feine Streifen schneiden und 1/5 von dem Olivenöl für ca. 3 Minuten scharf anbraten. Anschließend den Balsamico sowie Zucker dazugeben und für ca. 3 weitere Minuten bei mittlerer Hitze braten lassen. Wenn kaum noch Flüssigkeit in der Pfanne ist, den Rotkohl in eine Schüssel geben und beiseite stellen.
  3. Äpfel vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Äpfel in dünne Spalten schneiden. Zwiebel abziehen und in dünne Ringe schneiden. Beides zusammen im restlichen Olivenöl für ca. 2 Minuten anschwitzen, bis die Zwiebeln leicht glasig sind. Nun das Rotkraut darunterheben, alles mit einander vermengen und mit dem restlichen Salz und Pfeffer würzen.
  4. Den Teig auf 3 Pizzableche (oder auf einem Kuchenblech) ausrollen, mit einer Gabel ein paar Mal anstechen und die Creme darauf verstreichen. Das Rotkraut auf der Pizza verteilen und bei 300°C Ober-/Unterhitze auf unterster Schiene für ca. 12 Minuten backen. Die Pizza ist fertig, wenn der Rand knusprig braun ist. Haselnusskerne in einer Pfanne, ohne Zugabe von Fett, kurz anrösten und dann auf der fertigen Pizza verteilen.
  5. Wenn euer Ofen nicht so heiß backt, nehmt einfach die höchste Stufe, die Backzeit wird dann etwas länger. Den Backofen deshalb im Auge behalten, um ein Verbrennen zu vermeiden.

Gemacht mit...

Nährwerte*
Brennwert 3203 kJ / 766 kcal
Kohlenhydrate 91 g
Fett 17 g
Eiweiß 19 g
* Alle Angaben beziehen sich auf eine Portion.
Allergene
Nüsse
Gluten
Das muss ich weitererzählen
Auch lecker
Besuche uns auch auf #simplyvgenuss