Cheeseburger mit Rösti

Röstiburger

Dieser Burger kreiert von Springlane für alle Burgerfans, die auf tierische Stapelzutaten lieber verzichten möchten. So geht Burger ganz ohne Käse.

Simply V von Simply V
50 min
2 Portionen
2 EL Zitronensaft
0,5 Bünde Schnittlauch
0,5 Bünde Petersilie
1 Packung Kresse frisch
2 Stücke Frühlingszwiebeln
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
3 Stücke Zwiebeln
100 ml Sonnenblumenöl
2 Stücke Burgerbrötchen
1 Stück Apfel
200 g Kartoffeln geschält roh
1 Stück Karotte (Mohrrübe. Möhre) roh
1 EL Mehl
1 EL Paniermehl
1 Prise Muskatnuss getrocknet
4 Blätter Lollo Bianco roh
1 Handvoll Rucola roh
200 g Simply V FRISCHEGENUSS Cremig
2 Scheiben Simply V BURGERSCHEIBEN
  1. Für den Dip/Soße Simply V Frischegenuss mit Zitronensaft glatt rühren. Schnittlauch, Petersilie und die Hälfte der Kresse aus dem Schälchen hacken, Frühlingszwiebeln in feine Scheiben schneiden und alles unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles kaltstellen.
  2. Für die Burger 2/3 der gesamten Zwiebelmenge schälen, in Ringe schneiden und mit Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze anschwitzen. 10 – 15 Minuten bei niedriger Hitze langsam karamellisieren lassen. Mit Salz würzen und aus der Pfanne nehmen.
  3. Burgerbrötchen halbieren und in derselben Pfanne auf den Schnittflächen leicht anrösten. Grünen Apfel entkernen und in dünne Spalten schneiden
  4. Für die Rösti Kartoffeln und Möhren waschen und raspeln. In ein Sieb geben, mit etwas Salz bestreuen, vermengen und 10 min ziehen lassen. Restliche Zwiebeln (1/3) schälen, fein reiben und unter die Masse mischen. Kartoffel-Möhren Mischung in ein Küchentuch geben und gründlich ausdrücken, Flüssigkeit dabei auffangen.
  5. In einer Schüssel Kartoffelmasse mit Mehl und Paniermehl vermengen. 2 EL der Abtropfflüssigkeit unterrühren und kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  6. Öl in einer Pfanne erhitzen, Teig mit den Händen zu Puffern in Größe deiner Buns formen und zu knusprigen Rösti ausbacken. Die letzten 2 Rösti nach dem Wenden mit je einer Simply V Burgerscheibe belegen und so lange weiter braten, bis sie vollständig geschmolzen ist.
  7. Alle Burger Bun Hälften auf den Schnittflächen mit veganem Kräuterquark bestreichen. Unterseite mit Lollo Bianco, Rucola und Apfel belegen. Je ein Rösti ohne und ein Rösti mit geschmolzener Burgerscheibe darauf legen und mit karamellisierten Zwiebeln und dem restlichen ½ Schälchen Kresse toppen. Obere Bunhälften aufsetzen.

Gemacht mit...

Nährwerte*
Brennwert 4249 kJ / 1023 kcal
Kohlenhydrate 78 g
Fett 64 g
Eiweiß 19 g
* Alle Angaben beziehen sich auf eine Portion.
Allergene
Nüsse
Gluten
Das muss ich weitererzählen
Auch lecker
Besuche uns auch auf #simplyvgenuss