Caeser Salad

Caesar Salad vegan

Ein frischer Salat, mit veganem Hähnchen und selbstgemachten Dressing. Das perfekte Mittagessen, wenn es schnell gehen muss.

Katharina Kuhlmann von Katharina Kuhlmann
25 min
2 Portionen
2 Stücke Romanosalat
1 Handvoll Cherry-Tomate
2 EL Olivenöl
1 TL Senf
2 Zehen Knoblauch
1 Schuss Zitronensaft
1 Schuss Worcestersoße
1 Prise Meersalz
2 Prisen Pfeffer
2 Scheiben Weißbrot-Weizenbrot
180 g Hähnchenfleisch vegan
2 EL Sonnenblumenöl
1 Prise Rauchsalz
35 g Simply V GERIEBEN PASTA
  1. Für den Ceasar Sala vegan zuerst den Salat und die Tomaten waschen. Den Salat in Streifen schneiden und auf einem Teller oder einer Salatplatte verteilen.
  2. Für die Sauce Frischegenuss, Pastagenuss, Olivenöl, Senf und eine geschälte Knoblauchzehe in einem hohen Gefäß pürieren. Etwas Pastagenuss beiseite stellen um später den Salat zu toppen. Mit ein paar Spritzern Zitronensaft und Worcester-Sauce verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Für die Croutons die Knoblauchzehe schälen und würfeln. Das Weißbrot würfeln und etwa 2 Minuten in der Pfanne mit etwas Öl anbraten. Dann den Knoblauch hinzugeben, bis die Würfel schön knusprig und kross sind. Die Croutons auf einem Papiertuch abkühlen lassen.
  4. Das vegane Hähnchenfleisch in etwas Öl knusprig braten, nach Belieben mit Rauchsalz und Pfeffer oder Hähnchengewürzmischung würzen und über dem Salat und den Tomaten verteilen. Die Sauce über das Hähnchen-Vleisch gießen, die Croutons verteilen und mit dem restlichen Pastagenuss bestreuen. Fertig ist der Ceasar Salad vegan.

Gemacht mit...

Nährwerte*
Brennwert 1758 kJ / 418 kcal
Kohlenhydrate 13 g
Fett 14 g
Eiweiß 5 g
* Alle Angaben beziehen sich auf eine Portion.
Allergene
Nüsse
Gluten
Soja
Das muss ich weitererzählen
Besuche uns auch auf #simplyvgenuss