Budapester Salat vegan

Budapester Salat vegan

Frische Zutaten und die Simply V Genießerscheiben Fein Cremig machen den Budapester Salat vegan zu einer oberleckeren Beilage. Besonders gut schmeckt der Salat auch auf einem frischen Brot.

Hier kocht Alex von Hier kocht Alex
20 min
2 Portionen
2 EL Weinessig
0,5 Stücke Saft der Zitrone
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 TL Senf
1 EL Ahornsirup
3 EL Sonnenblumenöl
1 Stück Rote Zwiebel
2 Stücke geröstete Paprika, aus dem Glas
1 Stück Gemüsepaprika rot roh
1 Bund Petersilie
50 g Simply V STREICHGENUSS Kräuter
150 g Simply V GENIESSERSCHEIBEN Herzhaft Nussig
150 g Simply V GENIESSERSCHEIBEN Fein Cremig
  1. Für das Dressing des Budapester Salat den Weinessig, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Senf, Ahornsirup, Streichgenuss und Sonnenblumenöl zu einem glatten Dressing verrühren.
  2. Genießerscheiben in Streifen oder Würfel schneiden, in eine Schüssel geben und das Dressing unterheben.
  3. Zwiebel in feine Streifen schneiden, frische sowie geröstete Paprika fein würfeln. Petersilie fein hacken. Unter den Salat mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Den fertigen Budapester Salat so genießen oder auf einigen Scheiben Brot anrichten und mit Balsamicocreme garnieren.

Gemacht mit...

Nährwerte*
Brennwert 2847 kJ / 683 kcal
Kohlenhydrate 48 g
Fett 50 g
Eiweiß 4 g
* Alle Angaben beziehen sich auf eine Portion.
Allergene
Nüsse
Das muss ich weitererzählen
Auch lecker
Besuche uns auch auf #simplyvgenuss