Gemüsepizza vegan mit Rucolapesto

Gemüsepizza vegan mit Rucolapesto

Dieses leckere Rezept für eine vegane Blitz-Pizza von Karina müsst ihr unbedingt mal nachmachen. Der Quark-Öl-Teig wird mit unserer veganen Quarkalternative - dem Simply V Frischegenuss - zubereitet.

Froileinfux von Froileinfux
45 min
2 Portionen
65 ml Rüböl (Rapsöl)
260 g Weizen Mehl
8 g Backpulver
3 Prisen Salz
300 g Tomate rot Konserve abgetropft
1 TL Basilikum getrocknet
1 TL Oregano (Wilder Majoran) getrocknet
1 TL Rosmarin getrocknet
2 Prisen Pfeffer
200 g Zucchini roh
200 g Tomaten
100 g Rucola roh
30 g Pinienkern
10 g Basilikum frisch
1 Zehe Knoblauch
50 ml Olivenöl
200 g Simply V FRISCHEGENUSS Leicht
50 g Simply V PASTAGENUSS
  1. Für den Teig Frischegenuss, Rapsöl, Mehl, Backpulver und eine Prise Salz mischen und einen glatten Teig daraus kneten. In 2 Portionen teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche möglichst rund ausrollen.
  2. Passierte Tomaten, getrocknete Kräuter und je eine Prise Salz und Pfeffer für die Tomatensoße verrühren und auf die Pizzaböden streichen. Zucchini und die Tomaten waschen, in dünne Scheiben schneiden und auf die Pizza geben. Bei 200°C Ober- und Unterhitze für 12–15 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.
  3. Für das Pesto 50g Rucola, 10g frischer Basilikum, 40g Pastagenuss, 20g Pinienkerne, 1 Knoblauchzehe, 50ml Olivenöl und je eine Prise Salz und Pfeffer mixen, bis es ein cremiges Pesto ergibt. Abschmecken – fertig!
  4. Sobald die Pizza fertig ist, den frischen Rucola darauf verteilen. Die Pizza noch mit dem Rucolapesto, etwas Pastagenuss und Pinienkernen verfeinern.

Gemacht mit...

Nährwerte*
Brennwert 5342 kJ / 1284 kcal
Kohlenhydrate 116 g
Fett 9 g
Eiweiß 26 g
* Alle Angaben beziehen sich auf eine Portion.
Allergene
Nüsse
Gluten
Das muss ich weitererzählen
Auch lecker
Besuche uns auch auf #simplyvgenuss